News

Projekt SolAce

Griesser als Partner von NEST und EPFL Lausanne

NEST & Unit SolAce

NEST (Next Evolution in Sustainable Building Technologies), ein Projekt der Forschungsanstalt Empa, bietet diversen Partnern wie Forschern aus Hochschulen, Architekturbüros und innovativen Firmen eine Plattform, welche die Entwicklung energieeffizienter Lösungen fördert.

Auch die Griesser AG wird Teil dieses Netzwerks und arbeitet zusammen mit der EPFL Lausanne in der Unit SolAce, die sich mit der Gebäudehülle und der damit verbundenen Aufnahme von Sonnenenergie und Tageslicht auseinandersetzt. Ziel ist es, durch den Einsatz diverser Innovationsobjekte in Wohn- und Arbeitsräumen Wärme und Tageslicht optimal zu lenken und so eine positive Energiebilanz zu schaffen.

Einsatz von Griesser Grinotex Sinus-Lamellen und KNX Steuerung

Die Forscher arbeiten an der Entwicklung eines Sensors für die Echtzeit-Überwachung der Beleuchtungsverhältnisse in einer Büroumgebung. Dafür werden die Griesser Zentralsteuerung KNX sowie Grinotex Sinus-Lamellen eingesetzt. Diese schaffen nicht nur ein angenehmes Ambiente, sondern sind dank ihrer gebogenen Form besonders effektiv, da die Lichtstrahlen an die Decke gelenkt werden.

Weitere Infos zum Projekt sind hier zu finden.

Themen